PVC-Streifenvorhang Bremen Kundenfrage: Sind PVC-Streifen frostbeständig?

Folgende Frage hatte ein Kunde aus Bremen:

Wir müssen den PVC-Streifenvorhang außen anbringen. Sind die Streifen frostbeständig? Der Vorhang soll das ganze Jahr dort hängen bleiben weil er im Sommer auch gegen einfliegende Tauben schützen soll.

Unsere Antwort zum Streifenvorhang nach Bremen:

Unsere Vorhänge sind natürlich für den ganzjährigen Einsatz auch außen konzipiert. Die Kältebruchtemperatur liegt bei -35°C, die dauerhafte Belastungsgrenze bei -15°C.

Was bedeutet das für die PVC-Streifen?

In seltenen harten Wintern haben wir in Deutschland und Österreich auch schon -17°C oder sogar noch kältere Temperaturen erlebt. In diesem Fall können die Lamellen bei harter Belastung tatsächlich brechen. In den vergangenen 6 Jahren (Stand 2015) hatten wir diesbezüglich lediglich 2 Anrufe. Und hier waren auch nicht alle Streifen gebrochen. Lediglich 2-3 Streifen hatten im unteren Bereich Bruchschäden. Unsere Temperaturangaben sind Werte die in der Praxis selten überschritten werden müssen. PVC-Streifenvorhänge für Kühlhallen in denen permanent tiefe Temperaturen herrschen werden von uns mit sog. Polar-Streifen ausgestattet. Diese sind jedoch für den normalen Einsatz in der Industrie nicht geeignet. Sie sind im Sommer viel zu weich und halten dann den Belastungen der durchfahrenden Fahrzeuge nicht stand. Bei Sonneneinstrahlung an der Südseite können diese Lamellen hohe Temperaturen erreichen und werden dann butterweich. Bei einem PVC-Streifenvorhang für den Außenbereich kann also nur die Standardlamelle eingesetzt werden. Diese muss dann auch ihren Dienst versehen wenn die seltenen tiefen Temperaturen im Winter erreicht werden. Wie bereits erwähnt halten sich die Bruchschäden bei unserer Qualität in überschaubaren Grenzen. Die wenigen erwähnten defekten Streifen haben wir den Kunden zu einem Top-Sonderpreis nachgeliefert.

Die Kundenfrage aus Bremen wurde hier als Gedächtnisprotokoll wiedergegeben.

 

Zurück